open mobile navigation

Dirk Heidicke

Magdeburg

0391-4011045

dirkheidicke@aol.com


Biografie

geboren am 02.09.1964 in Magdeburg. Allgemeine Oberschule, Lehre als Elektromonteur, Armee. 1986-1992 Beleuchter am Theater in Magdeburg, seit 1992 Freier Autor.

Bibliografie

Die Hand der Prinzessin, Komödie, 1989
Der Fänger des Rochens
, Kinderhörspiel, 1990 Radio Aktuell
Einige Züge später, Hörspiel, 1991 MDR
Ganymed
, Kinderhörspiel, 1992 DS-Kultur
Hol dir den geheimen Preis, Stück, 1993 Theater der Landeshauptstadt Magdeburg
Parzival und Anfortas
, Hörspiel, 1993 DS-Kultur
Sisyphos,
Stück, 1993 Freie Kammerspiele Magdeburg
Klaus-Udo Klopstedt
, Comedy-Serie, 1994-98 MDR-Sputnik
Out of Niederdodeleben
, Comedy-CD, 1995 MDR-Sputnik/Frühstyx-Radio
Die Fabrik
, Libretto, 1997 Theater der Landeshauptstadt Magdeburg
Paris, Bärensohn, Hörspiel, 1999 SWR
Olvenstedt probiert’s
!, Theater-Serie (10 Folgen), 1998-2000 Freie Kammerspiele Magdeburg
Rauchzeichen
, Kurzfilm, 1999
Der Wüste Sohn, Drehbuch (mit Jörg Richter), 2001
Beelze und Bub
, Puppenspiel, 2002
Möckernbrücke
, Hörspiel, 2003
The Kraut
, Stück, 2004, Stadttheater Bern
Hamlet for one
, Komödie, 2005, FG Magdeburg
Heinrich I.–IX., Theater-Serie, seit 2004, Forum Gestaltung Magdeburg
Hamlet For One, Komödie, 2005, Forum Gestaltung Magdeburg
Töchter Magdeburgs I & II, Liederzyklen, 2005/2007, FG Magdeburg
Mechthild von Magdeburg, Flusstheater, 2007, Elbe
Bruder Martin und Bruder Johann, Stück, 2008
Schön im Zwielicht, Liederzyklus, 2008, FG Magdeburg
Faust 89, Stück, 2009, Theater an der Grenze
Der letzte Einruf, Theaterserie, seit 2009, Anhaltisches Theater Dessau
Luise, Operetten-Libretto, 2010, Mecklenburgisches Landestheater

Verschiedene Preise und Stipendium u.a. Förderpreis Kinderhörspieltage Bensheim für „Ganymed“ (1992), Stipendium des Berliner Senats (1992), Aufenthaltsstipendium Villa Casa Baldi, Olevano Romano (1993)


Arbeitsgebiete


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden