open mobile navigation

Hanns H. F. Schmidt

Magdeburg

039035-8333


Biografie

Geboren am 04.07.1937 in Walkenried/Südharz. Kindheit und Jugend (bis zum Abitur) in Halberstadt. Studium Musik und Mathematik in Halle/Saale, danach Fachlehrer in Magdeburg. Seit 1965 freiberuflicher Schriftsteller, zeitweilig nebenamtlicher Musikpädagoge.
Mitbegründer der "Literarischen Gesellschaft Magdeburg", Vorstandsmitglied in der "Joh.-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e.V. zu Stolberg"

Bibliografie

vor der Wende: Skizzen aus der Altmark (3 Aufl.), Zwischen Magdeburg und dem Harz (2 Aufl.), Greifenverlag Rudolstadt, Zwischen Elbe und Ohre (2 Aufl.) Evangelische Verlagsanstalt Berlin, Zwischen Elbe und Havel, Brockhaus Leipzig, Kein Ärger mit der Algebra, Kinderbuchverlag Berlin
regelmäßige Mitarbeit an "Weltbühne" (Berlin 1983 - 1990)

nach der Wende: Die Altmark (3 Aufl.), Weidlich Würzburg, Der Eiermann (altmärkisches Dekamerone), Durch das alte Anhalt, Das große Sagenbuch der Altmark (2 Bände), Das große Sagenbuch vom Braunschweiger Land (2 Bände), Großes Sagenbuch der Magdeburger Börde (2 Bände), Stendal, sämtlich im dr. ziethen Verlag, Oschersleben, Erleben Sie Goslar, Hinstorff Verlag Rostock; Wahre Geschichten aus Sachsen-Anhalt, Wahre Geschichten aus dem Thüringer Wald, Wahre Geschichten aus Thüringen, Wahre Geschichten von der Ostseeküste, Wahre Geschichten um Preussens Adel, Kleine illustrierte Geschichte von Sachsen-Anhalt, Sachsen-Anhalts berühmte Männer, Sagen und Bilder aus Sachsen-Anhalt, Sagen und Bilder um das Thüringer Land, Rezepte und Episoden aus Sachsen-Anhalt, Vom Leben der kleinen Leute in Sachsen-Anhalt, Die Höllenuhr (Kriminalfälle), Sachsen-Anhalts berühmte Kirchen, Sachsen-Anhalts berühmte Erzeugnisse, Episoden aus Sachsen-Anhalt, Weihnachtliches aus Sachsen-Anhalt (2005)
Wahre Geschichten von Sachsen-Anhalts Eisenbahnen, Taucha 2005
Sagen und Bilder aus Sachsen-Anhalt, Taucha 2006
Sagen und Bilder Berlin/Brandenburg, Taucha 2006
So sind wir aus Sachsen-Anhalt, Taucha 2008
sämtlich Tauchaer Verlag Taucha;
Kurioses Magdeburg, Magdeburg 2004
Magdeburg literarisch, Magdeburg 2005
Amoritaten, Magdeburg 2005 (2. Aufl. mit Grafiken von Daniela Gorbunow, auch CD), Schmidt's Lachkabinett, Magdeburg 2005
Taucha 2006
Gabr. Rollenhagens Liebestolle Welt oder
Amantes amentes
(1614), frei bearbeitet
(Uraufführung Magdeburg am 03.09.2006 durch off-Theater Marameo)
Johann Gottfried Schnabels Insel Felsenburg-
Das Musica
l (mit Hartmut Fischer/Northeim als Puppentheater-Parodie; Aufführungenin Sondershausen
und Stolberg/Harz, November 2006
Johann Mattheus König's Lila oder die Gärtnerin,
Singspiel, frei bearbeitet. Auführung im Theatercafé Magdeburg, Oktober 2006
Abenteuer Felsenburg, Libretto und Musik zum Kindermusical zur Eröffnung der Landesliteraturtage
2007 in Bitterfeld
Frivoles aus Thüringen, Tauchaer Verlag 2009
Frivoles von der Ostseeküste, Kurzgeschichten, Tauchaer Verlag 2009
Fünf Märchen der Gebrüder Grimm, nacherzählt von einem Bratscher, Text: Dr. Peter Gugisch, Komposition: Hanns H. F. Schmidt, DVD, 2009, Lauterbach/Stolberg
Das erstarrte Stolberg und andere sonderbare Nachrichten nach Johann Gottfried Schnabel von ...
, lehmanns media Berlin 2010 (mit farb. Illustr. von S.)
Originale aus Sachsen-Anhalt, Taucha. Tauchaer Verlag 2010
Werft ab die Hüllen! Taucha. Tauchaer Verlag 2010
Der Stangenbeinige und die sieben Wunder. Taucha. Tauchaer Verlag 2011
Hanns H. F. Schmidt und Sigrid Eleonore Schmidt: Episoden aus Thüringen, Taucha. Tauchaer Verlag 2011
Frivoles aus Preußen, erotische Kurzgeschichten, Taucha. Tauchaer Verlag 2011
Skandale in Sachsen-Anhalt, Taucha. Tauchaer Verlag 2011
Fivoles aus Mecklenburg-Pommern, Tauchaer Verlag, 2012
Frivoles aus Sachsen, Tauchaer Verlag, 2012

seit 2010 im offenen Kanal Magdeburg u a.:
"Schmökerkiste", alte und neue Literatur aus Sachsen-Anhalt; alle 2 Monate 45 min. Mit wechselnden Gesprächspartnern: Sigrid Eleonore Schmidt, Wolfgang Mitschke, Thomas Kestner

Literaturwissenschaftliche Beiträge im Jahrbuch Schnabelina (St. Ingbert) 1 (1995), 6(2001), 7 (2003), 8 (2005)

als Herausgeber:
Die Altmark
(2 Aufl.), Die Priegnitz, Magdeburg und die Börde (Lesebücher), Juchhei! Nach dem Bette (barocke Hochzeitsdichtung), alle Hinstorff-Verlag, Rostock; Schmidt’s Kurioses Magdeburg, docupoint Magdeburg, Amoritaten (erot. Gedichte mit Grafiken von Daniela Gorbunow), bibliophile Auflage; Historischer Adelskalender 1993, Kraut und Räuben - Kalender (Heimatjahrbuch für Sachsen-Anhalt seit 1992, bisher 15 Bände), Weihnachten in Altmark, Börde und Harz, Ostern und Pfingsten in Altmark, Börde und Harz, Literatur-Kalender für Sachsen-Anhalt (1994/95/96), sämtlich im dr. ziethen Verlag Oschersleben

Entdeckungsreise durch Sachsen-Anhalt (Bildlegenden), Ziethen-Panorama Verlag Bad Münstereifel; Hörspiele für Kinder und Erwachsene (auch gedruckt); zahlreiche Beiträge in Anthologien und Zeitschriften

Weitere Hinweise: Kürschners Literatur-Lexikon/Sachbuch; H. Reuter/G. Marklein: Kunst der Altmark (1995)


Arbeitsgebiete


Themenangebote

Lesungen zu den Buchthemen und mit Kurzgeschichten (aus Zeitschriften u.ä.) – Veranstaltungen für Schüler (bis 6. Schuljahr) mit Geschichten, eigenen Liedern und Puppentheater aus aller Welt;

Amüsante Gesprächskonzerte (mit eigenem Ensemble, aber auch Solo) zur Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden