open mobile navigation

Elke Strauchenbruch

Lutherstadt Wittenberg

03491 432330

estrauchenbruch@googlemail.com


Biografie

Elke Strauchenbruch (geb. 1956) wuchs in Ermsleben auf. 1984 bestand sie ihre Abiturprüfungen in Aschersleben und studierte anschließend in Leipzig Geschichtswissenschaften. Von 1979 bis 1990 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Wittenberger Lutherhaus. Seit 1990 ist sie als selbständige Buchhändlerin und Antiquarin tätig (heute in "Melanchthon. Antiquariat und Buchhandlung" in der Wittenberger Fußgängerzone).

Bibliografie

Stadt der Reformation - Lutherstadt Wittenberg, 2007, Lutherstadt Wittenberg, Drei Kastanien-Verlag
(Mai 2008: in englischer Übersetzung)
Luthers Kinder, 2010, Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt
Luthers Weihnachten, 2011, Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt
Luthers Wittenberg, März 2013, Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt
Beteiligung an Anthologien usw.:
Wer war wo in Wittenberg? Wissenswertes zu 99 Gedenktafeln, (Herausgeber: Dietrich Walter & Wolf D. Hartmann), 2008, Wittenberg, Drei Kastanien-Verlag
Wer war was in Tangermünde? Wissenswertes in Kurzbiografien zu einer verhinderten Hauptstadt, (Mitherausgeberin), 2009, Wittenberg, Wittenberg-Verlag


Arbeitsgebiete

Vorträge und Lesungen zu folgenden Themen:

1. Die Frauen der frühen Askanier
2. Albrecht der Bär - ein Leben im Sattel
3. Ich will nicht König sein - Herzog Bernhard von Sachsen-Wittenberg
4. Reichsmarschall und Ehemann - Herzog Albrecht I. von Sachsen-Wittenberg
5. Vom Herzog zum Kurfürsten - Rudolf I. von Sachsen-Wittenberg
6. Vom Untergang der männlichen Linie des askanischen Hauses Sachsen-Wittenberg
7. Julia Carrara von Padua, die Kurfürstin Siliola von Sachsen-Wittenberg
8. Wittenberg im 15. Jahrhundert - nicht am Rande der Welt. Ein Regierungszentrum zwischen Askaniern und Wettinern
9. Friedrich der Weise
10. Ein Stadtrundgang zu nicht mehr vorhanden historischen Gebäuden in Wittenberg
11. Die Wittenbergerinnen - Erbauerin des größten öffentlichen Gebäudes, Liedtexterin für Luther, Sponsorin für Bücherwurm & dichtenden Liebhaber, Geschäftsfrau
12. Von bösen Frauen: Hexen, Zauberinnen bis hin zu Kindsmörderinnen
13. Leucorea - Schule Europas und der Welt
14.
Dschungelatem und Bibliotheksgeruch. Ein Schicksal zwischen Sklaverei, Universitätsleben und Rückkehr in die Heimat: Anton Wilhelm Amo.
15. Von Studenten und Professoren in Wittenberg im 17. und 18. Jahrhundert
14. Trinkwasser, Brauchwasser, Abwasser - Lösungen ökologischer Probleme im alten Wittenberg
16. Wittenberg - Zentrum für marktgerechte Innovation und Verkauf
Der Buchhandel und das Verlagswesen in Wittenberg im 16. Jahrhundert
17. Hans Lufft - Luthers Bibeldrucker
18. Im Lutherhaus geboren... (Luthers Kinder)
19. Auf dem Kirchhof geschah...
20. Mode zur Lutherzeit
21.
  Wer war wo in Wittenberg - Die weißen Gedenktafeln
22. 
Kurfürst Rudolf II. von Sachsen-Wittenberg
23
. Luthers Weihnachten


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden