open mobile navigation

Werner Gutjahr

Stadtroda

wergutjahr@web.de


Biografie

Ich wurde 1932 geboren und habe 40 Jahre in verschiedenen Braunkohletagebauen des Geiseltals als Lokfahrer gearbeitet. Mein literarisches Debüt war ein Gedicht in einer Betriebszeitung, das ich vor etwa 50 Jahren aus Ärger über einen Kollegen verfasste, der mich ständig schikanierte. Von nun an kam ich vom Schreiben nicht mehr los. Ich schrieb für Zeitungen und Zeitschriften und absolvierte zwischen 1978 und 1981 ein Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig. Wohne seit 2004 in Stadtroda

Bibliografie

Nach der Wende wurde von mir folgende Regionalliteraur veröffentlicht:
Die letzte Fahrt, 2002
Was noch so mit der D-Mark kam, 2004
Als im Geiseltal noch Bagger lärmten , 2005,
Mit Faustina durch das Holzland und an die Saale, 2006
Mit der Straßenbahn durchs Geiseltal, 2006
Froschlöffeljahre und Geiseltalstaub, 2008
Der Mutz, 2008,
Von Ritterburgen, Flößern und Wasserjungfrauen. Eine poetische Saalewanderung, 2008,
Sutton Verlag
Abenteuer am Gartenteich. Eine ungewöhnliche Freundschaft, 2010, Verlag Rockstuhl
Rund um den Geiseltalsee, 2011
Meckel von Löwenstern - Der Hochstapler aus Thüringen, 2011, Quartus Verlag, Bucha
Doctor Johann G. Faust / Ein mittelalterlicher Zweifler


Arbeitsgebiete


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden