open mobile navigation

Werner Makowski

Seegebiet Mansfelder Land OT

0171 4427183

Werner.Makowski@googlemail.com


Biografie

Geboren am 18.08.1950 in Lutherstadt Eisleben (Sachsen-Anhalt), 1969 Abitur und Studium der Chemie in Halle. Seit 1973 Arbeit in verschiedenen Chemiebetrieben. 1982-85 Direktstudium am Literaturinstitut Leipzig. Lebt in Lutherstadt Eisleben.

Bibliografie

Der Untergang des Hauses Usher , Stück nach E. A. Poe, Uraufführung in der Fassung des Puppentheaters Halle, 1996
Aus Charons Kahn, Gedichte 1997, 2. überarbeitete Auflage 1998, Halle
Räuberchen, Filmerzählung, 2004
Stille Gesellschaft, Gedichte, Verlag Andre Thiele, Mainz 2009
In Bausch und Bogen, Parodien und heitere Gedichte, Verlag Andre Thiele, Mainz 2011
Sonette bei den Brombeeren, zusammen mit Ralf Meyer, mdv Halle 2013

Beiträge in Ofra - Die schönsten Liebesgedichte aus zehn Jahren, Verlag J. Stekovics, Halle und Sie sitzt im Bett und liest – Erotische Gedichte und Fotografien, Heiko Richter Verlag Halle
Veröffentlichungen von Prosa, Lyrik, Parodien und Nachdichtungen in „Neue Deutsche Literatur“ (NDL), „Sinn und Form“, „Erwägungen“, „Ort der Augen“, „Herzattacke“, „Die Blaue Schrift“ u.a. Literaturzeitschriften, in der Dokumentation „Büchner und die Moderne“, Schmidt Verlag Berlin


Arbeitsgebiete

Lyrik, Prosa, Dramatik, Essay, Prosa und Lyrik für Kinder


Themenangebote

Lesungen Lyrik und Prosa
Lesungen von Kindergedichten und moderner Märchenprosa für 8-10 und 12-14 Jährige
Schreib- und Textseminare für Lyrik und Prosa (Gymmasialstufe) und Erwachsene
Texte für Libretti und Liedvertonungen


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden