Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Februar 2023
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28      
« Jan   Mrz »

Das Stipendienprogramm „Kultur ans Netz“ des Landes Sachsen-Anhalt ist nun in die dritte Runde gestartet. Das Programm richtet sich an Kunstschaffende und Soloselbstständige im Kulturbereich, die aufgrund der Corona-Pandemie in den Jahren 2021 und 2022 finanzielle Einbußen erlitten. Es werden künstlerische Arbeitsvorhaben mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro monatlich, für die Dauer von bis zu drei Monaten gefördert.

Seit 12.1.2023 ist das digitale Antragsverfahren eröffnet. Auf der Website der Investitionsbank Sachsen-Anhalt können sich alle interessierten Künstler*innen mit einem online-Antrag für das Stipendium bewerben. https://www.ib-sachsen-anhalt.de/unternehmen/kreativ-sein/kultur-ans-netz

Die Bewerbungsfrist endet am 11.03.2023.

Das Land Sachsen-Anhalt hat die institutionell geförderten Vereine/Verbände der verschiedenen Sparten als Unterstützung für die Antragstellung mit ins Programm einbezogen. Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. wird auf Anfrage die Schriftsteller*innen bei der Antragstellung beraten. Bitte nehmen Sie bei Beratungsinteresse vor Antragstellung telefonisch Kontakt mit uns auf (Tel. 0345 – 78284210) und prüfen Sie die weiteren Informationen auf der Website der Investitionsbank Sachsen-Anhalt: https://www.ib-sachsen-anhalt.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Kultur/Kultur_ans_Netz_Merkblatt.pdf

Erlass der Landesregierung zum Stipendienprogramm:
https://www.ib-sachsen-anhalt.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Kultur/Kultur_ans_Netz_Richtlinie_Erl_15-12-2022.pdf