Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

August 2020
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31       
« Jul   Sep »

Susanne Wiermann

Bernburg

Telefon: 0176 63077130

Email: s-wiermann@web.de


Am 21.11.1963 in Weil am Rhein geboren

Erstberuf Hebamme

Magister in Archäologie und Völkerkunde

Museumspädagogin

Verfasserin zahlreicher Texte wie Museumskataloge, Lehrerhandreichungen, Rezensionen, Hörführungen, Texte in leichter Sprache; (wissenschaftliches) Lektorat

Auszeichnungen

November 2013 Literaturstipendium in der Sonneck-Akademie bei Naumburg

Juli 2014 Literaturstipendium im Kunsthof Dahrenstedt bei Stendal

Februar bis Juli 2015 Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt

September 2018 bis Februar 2019 Arbeitsstipendium er Kunststiftung Sachsen-Anhalt

2017 Empfehlung der Jury des Schwäbischen Literaturpreises für die Kurzgeschichte "Erzähl das dem Fährmann", Aufnahme in die Anthologie "Spielen"

Manuskripte

Mai 2012 Veröffentlichung des Erstlingsromans "Die Hexe von Bernburg" im Schuster-Verlag, Baalberge; basierend auf Prozessakten aus dem 17. Jahrhundert

2013 bis 2015 Arbeit am Roman "Die Strumpfstrickerin", eine Familiengeschichte auf zwei Kontinenten von 1920 bis 1982

seit 2015 Arbeit am Jugendroman "Luzie", über Freundschaft, Behinderung, Gehirndoping

seit 2018 Arbeit am Jugendroman "Reza", über einen Kindersoldaten, der im Syrischen Krieg gekämpft hat, und nun als unbegleiteter jugendlicher Flüchtling in Deutschland lebt

Arbeitsgebiete:

KInder- und Jugendromane



Themenangebote:

Lesungen und Gespräche für Schüler und Erwachsene
Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche