Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Juni 2021
MDMDFSS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30     
« Mai   Jul »

Landesliteraturtage

Seit 1992 finden die Landesliteraturtage ihren Platz im Kulturkalender Sachsen-Anhalts. In den ersten beiden Jahren waren sie in Dessau verankert und konnten sich hier entwickeln. Seit 1994 fanden sie an jährlich wechselnden Orten statt und seit dem Jahr 2000 im Zusammenspiel von Kommunen und ihren jeweiligen Landkreisen. Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. begleitet und berät im Auftrag des Landes die jeweiligen Ausrichter bei der Umsetzung.

Die 30. Landesliteraturtage 2021

30.10. – 13.11.2021

„Fabriken.Kirchen.Bibliotheken“

Die Welt der Literatur zu Gast in Zeitz & an Saale, Unstrut und Elster

Ob in Zeitz oder anderen Orten an Saale, Unstrut und Elster, ob in Kirchen, Bibliotheken oder Festsälen: Vom 30. Oktober bis zum 13. November 2021 steht eine ganze Region im Zeichen der Literatur.  Lesungen – Theater – Vorträge – literarische Spaziergänge – Diskussionsrunden und Podien schaffen für alle Generationen unterschiedlichste Möglichkeiten zur Entdeckung literarischer Welten.

„Fabriken. Kirchen. Bibliotheken“ lautet das Motto, das auf die überwältigende und spannende Vielfalt der Traditionen hinweist, die gemeinsam die Veranstaltungsregion in der Vergangenheit ausgemacht haben und noch immer prägen.

Und alle machen mit: Die aktuellen literarischen Stimmen aus Sachsen-Anhalt sind mit ihren Werken ebenso zu hören wie überraschende, interessante und prominente Gäste und verblüffende Entdeckungen aus der Vergangenheit.

Hier gelangen Sie demnächst zur Programmwebsite 2021:

www.landesliteraturtage2021.de

Die Landesliteraturtage 2021 werden ausgerichtet von den Vereinigten Domstiftern zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz, der Stadt Zeitz und dem Burgenlandkreis.