Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

November 2020
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       
« Okt   Dez »

Kurt Wünsch

Mörikestr. 60

06118 Halle

Telefon: 0345 5507128

Email: kurt-wuensch@arcor.de


Biografie

1939 in Halle geboren. Nach dem Abitur Studium der Mathematik und Physik

1962 bis 1971 Lehrer an verschiedenen Schulen Mecklenburgs

1965 bis 1970 Fernstudium der Mathematik

1971 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

1992 bis 1994 Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Erfurt

seit 1992 "VS" Mitglied

1996 Endrundenteilnehmer beim Literaturwettbewerb des MDR

1994 bis 2006 Leiter des Förderkreises der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt e. V.

1997/1998 Stadtschreiber von Halle


Arbeitsgebiete:

Bibliographie

1997

Jonny unterm Regenbogen, Jugendbuch, Verlag Neues Leben

1986

Ins Bett mit der Dezernentin, Erzählung, Sailer-Verlag

1997

Der Baum auf dem Ochsenberg, Heitere Geschichten, Heiko-Richter-Verlag

2000

Ein Justizmord in Halle (mit Christina Seidel), Roman, Heiko-Richter-Verlag

2011

Heideprinzessin und Vogelbeerbaum, Mitteldeutscher Verlag

2014

Mareks Armee, Kindergeschichten für Erwachsene, Herkulesverlag Kassel

2019

Wie ich Mitglied des Vereins zur Förderung der Vernunft wurde, Mitteldeutscher Verlag

Der Betonkopf, Theaterstück, 12.10.2019 Uraufführung Schillerbühne Halle