Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Juli 2024
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
« Jun   Aug »

Petra Hoffmann Zschocher

Halle

Telefon: 0345/ 3881392

Email: petrahoff@arcor.de

Web: http://www.zeitzeugenbuero.de/index.php?id=detail&zzp=203


Biografie

Geboren im Dezember 1946 als Petra Zschocher in Leipzig, Abitur in Leipzig. Chemiestudium an der MLU in Halle, Promotion in den Biowissenschaften 1975. 1975 bis 1990 Tätigkeiten auf biochemischem Gebiet an der MLU in Halle. 1990 über den Runden Tisch des Bezirks Halle Ratsmitglied, später Ressortleiterin für Gleichstellung. Danach Tätigkeiten in der Bezirksregierung Halle, ab 1999 Referentin in der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt, in der Europapolitik und im Presseamt der Landesregierung. 2008 bis 2010 Redakteurin in der Pressestelle der MLU. Je ein Jahr Arbeit bei der Europäischen Kommission in Brüssel (1996) und im Auswärtigen Amt in Berlin (2004). Seit 2012 im Ruhestand. Seit 2011 Zeitzeugin der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur.


Bibliografie

Von der Montagsdemo zur Demokratie - Tagebuchnotizen 1989/90; 2009, Vorwärts Buch Berlin
Zwischentöne. Hallesche Autorenhefte Nr. 59; 2014, Halle, Förderkreis der Schriftsteller
Der Große Fluss. Hundert Gedichte; 2016, Halle, Schäfer Druck & Verlag GmbH, Langenbogen
HImmel und Meer. Erinnerungen, Rezensionen; 2017, Halle, Schäfer & Verlag GmbH, Langenbogen
Europas gekreuzte Wege.
Zeitreisen in Kurzgeschichten; 2022, Shaker Media GmbH, Düren

Beteiligung an Anthologien

WendePunkte; 1999, Halle, Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt
Über
Wahlen und Ihre Folgen...; Perspekiven DS 2/16, Schüren Verlag Marburg
Eine Reise nach Czernowitz; Ort der Augen 2/2017, Dr. Ziethen Verlag Oschersleben
Lyrische Heilungsversuche; Jahrbuch Literatur Medizin 10, 2018, Universitätsverlag Winter Heidelberg
30 Jahre nach der Herbstrevolution 1989;
Perspekiven DS 2/19, Schüren Verlag Marburg
Zwei Wege aus Deutschland 1934; Perspektiven DS 2/20, Schüren Verlag Marburg
Buchenwald ist mir geblieben; Perspektiven DS 2/21, Schüren Verlag Marburg
Die Ukraine, der Krieg in Europa, das Klima, die Welt und ich - Tagebuchnotizen; Perspektiven DS 2/22, Schüren Verlag Marburg
Der Schriftsteller Clemens Meyer und seine Großeltern, das Künstlerpaar Gertraud und Otto Möhwald; Perspektiven DS 2/23, Schüren Verlag Marburg
 

Autoren-Website : http://www.schwarz-auf-weiss.org/
Eine Reise nach Czernowitz,
406 / Juni 2020
Helga Schubert und der Bachmannpreis, meine Großtante Hanna und ich, 408 /
Juni 2020

Arbeitsgebiete:

Prosa (Erzählung, Essay, Tagebuch), Lyrik


Themenangebote:

Lesungen aus Veröffentlichungen und Manuskripten
Gespräche mit Schülern ab 16 oder Erwachsenen zu den Themen
" Von der friedlichen Revolution zur Einheit Deutschlands
" deutsche Zeitgeschichte zwischen 1914 und 2020
" Europa-, Bundes- und Landespolitik

Lesungen aus meinem noch unveröffentlichten Dokumentarroman Heimat Leipzig üer das Leben einer Familie zwischen 1902 und 2020 in Leipzig und Deutschland, Halle und den beiden deutschen Staaten, Friedliche Revolution 1989 und Deutschland nach 1990