Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Oktober 2020
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
« Sep   Nov »

Christel Trausch

Wegeleben

Telefon: 039423-6168

Email: christel.trausch@gmx.de


Biografie

Geboren am 25.05.1934 in Gumbinnen (ehem. Ostpreußen), schreibt seit 1962 Gedichte und kurze Prosa.
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller. Mitglied im Förderverein des Gleimhauses Halberstadt, ...
1996 1. Preis der Expansions Unlimited, Nottingham im Gedichtwettbewerb „Weltanschauung“

Bibliografie

Meine Wege leben, Lyrikband, 1993, dr.ziethen verlag, Oschersleben
Gespräche aus dem späten Tag, Lyrikband, 1994, dr.ziethen verlag, Oschersleben
Über die Ufer, Lyrikband, 1995, dr.ziethen verlag, Oschersleben
Spuren ziehn, Lyrikband, 1997, dr.ziethen verlag, Oschersleben
Kamillensträuße, Lyrikband, 1999, dr.ziethen verlag, Oschersleben
Ein Lächeln gratis, Lyrikband, 2002, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Die nächste Strophe, Lyrikband, 2004, dr.ziethen verlag, Oschersleben

Kräuterkuss, Lyrikband, 2006, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Brücken und Briefe, Prosa und Lyrik, 2007, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Schweigerose, Lyrikband, 2008, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Windgeschwister, Prosa und Lyrik, 2011, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Trotzgesang, Lyrikband, 2012, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Herbstlachen, Lyrikband, 2014, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Lichtruf, Prosa und Lyrik, 2015, dr. ziethen verlag, Oschersleben
Kein Ende vom Lied, Prosa und Lyrik, 2017, zweisprachig, ins Russische übersetzten Vera Kurnosova und Schüler der Stadt Gusev, dr. ziethen verlag, Oschersleben
In Umarmungen des Frühlings, Prosa und Lyrik, 2019, zweisprachig, ins Russische übersetzten Vera Kurnosova, Sergej Pogudin und Schüler der Stadt Gusev, dr. ziethen verlag, Oschersleben

"Christel Trausch liest aus ihren Gedichtbänden" (Band 1-7, 55 Texte) CD 2004
"Warum blühte der Kirschbaum" CD 2010
"Wenn Gedichte beten" CD 2010
"Windgeschwister" CD 2011


Beteiligung an Anthologien:
Auswahl 68, Berlin, Verlag Neues Leben
Auswahl 70, Berlin, Verlag Neues Leben
Auswahl 72, Berlin, Verlag Neues Leben
Spuren im Spiegellicht, 1982, Berlin, Union Verlag
Alles kehrt verwandelt zurück, 1990, Berlin, Evangelische Verlagsanstalt
Von Ostern bis Pfingsten..., 1993, Oschersleben, dr. ziethen verlag
Literaturkalender, 1995, 1996, Oschersleben, dr. ziethen verlag
Kraut und Räuben-Kalender, 1996-2004, Oschersleben, dr. ziethen verlag
Das Kind im Schrank, 1998, Leipzig, Faber & Faber
Versuchungen, 1999, Oschersleben, dr. ziethen verlag
Die dünne dunkle Frau, 2000, Oschersleben, dr. ziethen verlag
Neue deutsche Poesie (1990 – 2000) T.W. Kudrjawzewa, Moskau 2008
Anthologie "Lyrik der DDR", S. Fischer Verlag 2009
Gottesgedichte, Ein Lesebuch zur deutschen Lyrik nach 1945, Herausgeber Helmut Zwanger und Karl Josef Kuschel, Klöpfer&Meyer Verlag, Tübingen 2011
Als die eisigen Tage endlich vorüber waren,
„Dichtung aus Sachsen –Anhalt“, 2012, Deutsch-Armenisch, „Apollon“ Verlag 2012
"Altershalber. Gedichte aus acht Jahrhunderten", Herausgeber Helmut Zwanger und Henriette Herwig, Klöpfer & Meyer Verlag, Tübingen 2015

Arbeitsgebiete:

Lyrik, Prosa