Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

November 2020
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       
« Okt   Dez »

Günter Watzek

Karl-Marx-Straße 19

38489 Beetzendorf

Telefon: 039000/272

Email: Watzek-Beetzendorf@gmx.de


Biografie

Geboren 1940 in Tetschen. Ausgesiedelt. Aufgewachsen in Bielen bei Nordhausen. Lehre als Dreher. Pädagogikstudium. Fachrichtung Deutsch und Geschichte. 1964 bis 2003 Lehrer für Deutsch und Geschichte an der Erweiterten Oberschule Beetzendorf bzw. am Gymnasium Beetzendorf.

Bibliografie

Chiffren, Erzählungen, Kurzgeschichten, 2001 Halle, projekte-verlag 188

Sommerzeit oder die Suche nach dem silberhellen Vöglein, Roman, 2003, Halle, projekte-verlag 188

Jos, Novelle, 2012, Halle, Projekte-Verlag Cornelius GmbH

Beteiligung an Anthologien: z.B.

Suche, in: Ewigkeit tropft in die Zeit, 1992 Graz-Wien, Edition Strahalm

Die Melodie und Befindlichkeit, in: Der rote Mohn ist abgeblüht, 1992 Graz-Wien, Edition Strahalm

Und er zog ihn über den Himmel, in: Literaturkalender Sachsen-Anhalt 1994, Kirch-Polkritz, Ufer-Verlag

Irritation , in: Literaturkalender Sachsen-Anhalt 1996, Oschersleben, dr. ziehten verlag

Arbeitsgebiete:

Roman, Erzählungen, Kurzgeschichten

Themenangebote:

Lesungen, evtl. Gespräch über Literatur