Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Juni 2024
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
« Mai   Jul »

U. S. Levin

Ligusterring 36

04416 Markkleeberg

Telefon: 0175 7491760

Email: u.s.levin@gmx.de

Web: http://www.uslevin.de/


Bibliografie Auswahl:

1995 "Sketche für jung und alt" Sketche, Möller Verlag Wiesbaden

1997 "Das Auto im Manne" und 2000 "Schuld war der Computer" Satiren mit Illustrationen Manfred Bofinger, Dietz Verlag Berlin

2003 "Ich bin nüchtern, aber in Behandlung", 2005 "Bis dass der Arzt und schneidet", 2008 "Eiterherd ist Goldes wert", 2012 "Nichts für starke Nerven", 2018 "Schwester, er lebt!", Satiren mit Illustrationen Peter Dunsch, dr. ziethen verlag, Oschersleben

2014 "Sex vor zwölf", 2015 "Frauen sind die besseren Männer", 2018 "Dieses Kribbeln im Schlauch", 2019 "Herr Doktor, tut das weh?", Satiren mit Illustrationen Peter Dunsch, Mitteldeutscher Verlag

2016 "Lars und die geheimnisvolle Wünschefliege", 2021 "Der blaue Taschendieb", Kinderbücher, Illustrationen Ralf Alex Fichtner, Mitteldeutscher Verlag

2021 "Hilfe, unser Kind wird Künstler", 2022 "Das Camper, das E-Biker und andere schrullige Wesen", Satiren, Cartoons Christian Habicht, Mitteldeutscher Verlag  


Arbeitsgebiete:

Lesungen für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse:

"Der blaue Taschendieb" - Verlagsankündigung: "In Bühlerstädt, einer beschaulichen Kleinstadt, treiben einige Ganoven ihr Unwesen. Hier leben aber auch vier pfiffige Kinder, die sich in ihrer Freizeit gern als Detektive versuchen. Sie stellen einen dreisten Fahrraddieb und klären den Fall um eine vermeintliche Ladendiebin, die in Anjas Drogerie ausschließlich teure Parfüms stiehlt - mit einer handfesten Überraschung. Auch ein raffinierter Taschendieb, den die Polizei nicht schnappen konnte, bringen sie zur Strecke. Und selbst eine gefährliche Bankräuberbande hat die Rechnung ohne die Kinder gemacht ... Anton, seine Schwester Trixi, die beiden Freunde Moritz und Paul lösen mit kriminalistischen Spürsinn neun knifflige Fälle. Ein wunderbarer Schmöker für junge `Krimifans´."

Zur Lesung: In den Detektivgeschichten geht es um logisches Denken, Freundschaft, Vertrauen, Besonnenheit und Gefahreneinschätzung. Vier pfiffige Kinder lösen mit kriminalistischen Spürsinn neun knifflige Fälle. Die Handlung der Geschichten werden frei erzählt, lediglich durchs Vorlesen einiger Textpassagen unterstütz. Dazu werden den Kindern zahlreiche Bilder aus dem Buch gezeigt. Die Lesung ist als interaktive Veranstaltung konzipiert, bei der die Kinder mit Fragen in die Handlungsabläufe mit einbezogen werden. Bei der Vorstellung der einzelnen Geschichten wird, um die Spannung aufrecht zu erhalten und die Kinder zum Lesen zu ermuntern, die Enden nicht verraten.

Veranstaltungsdauer: 45 Minuten für Kinder der 1. und 2. Klasse / 60 Minuten für Kinder der 3. und 4. Klasse

  



Themenangebote:

kabarettistische Lesungen für Erwachsene:

Motto:    "Sex vor zwölf" aus dem gleichnamigen Buch und "Frauen sind die besseren Männer"

Motto:    "Lachen bis der Arzt geht!" aus den Büchern "Herr Doktor, tut das weh?" und "Schwester, er lebt!"

Motto:    "Hilfe, unser Kind wird Künstler" aus dem gleichnamigen Buch


Adresse:

Kurzvita

1960 geboren in Sachsen-Anhalt, gelernter Modelltischler, bis 1986 Ausübung des erlernten Berufes, Weiterbildung zum CNC-Techniker, 1991 erste Veröffentlichungen in Tageszeitungen (Leipziger Volkszeitung, Sächsische Zeitung, Nordkurier, Magdeburger Volksstimme, Freie Presse, Ostthüringer Zeitung, Lausitzer Rundschau und Satiremagazin EULENSPIEGEL), seit 2016 als freiberuflicher Autor tätig.