Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Juni 2020
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30      
« Mai   Jul »

Charlotte Buchholz

Magdeburg

Telefon: 015738192008

Email: charlotte-buchholz@gmx.de

Web: http://www.charlotte-buchholz.de


Biografie

1952 in Guben geboren und aufgewachsen. Nach einem nicht beendeten Studium der politischen Ökonomie verschiedene Ausbildungen/Tätigkeiten: Korrektorin, Leiterin einer Allgemeinen Verwaltung im Bereich Landwirtschaft, Zeitungsvolontariat in Cottbus, Mitglied einer Schreibwerkstatt in Cottbus, Studium der Journalistik in Leipzig, Redakteurin verschiedener Betriebszeitungen, verantwortliche Redakteurin der Mitarbeiter-Zeitung bei der Reichsbahndirektion Magdeburg, Leiterin der Pressestelle der Reichsbahndirektion Magdeburg, Leiterin der Pressestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt. Seit 2012 Mitglied der Literaturwerkstatt Magdeburg. Seit 2013 im Ruhestand.
Das Pseudonym ‚Charlotte Buchholz’ wählte ich in Erinnerung an meinen Urgroßvater, den Schriftsteller Hermann Buchholz.

 

Bibliografie
„Verpasst“ - Zehn Kurzgeschichten, SICH-Verlag 2015
"JANS BLINKENDE WELT. AUF DER ANDEREN SEITE", Roman, SICH Verlag März 2016
SCHREIBKRÄFTE, Literaturjournal aus Sachsen-Anhalt, Nr. 13/2018, "Schwarz - Erinnerung an Max Frisch"
SCHREIBKRÄFTE, Literaturjournal aus Sachsen-Anhalt, Nr. 14/2018 "(Bauhaus)-Ei im Glas - Ein Dialog"
In "Der Pascha von Magdeburg" 'Die Wunden der Vergangenheit - Der Traum von Sarajevo', Verlag ost-nordost, 2019
"Wenn sich die Welle legt", BLOCK Verlag 2020



Lesungen
2013 Buchmesse: Lesung und 2. Preis beim Lesebühnen-Ausscheid des Verbandes Junger Autoren
2014 Lesung „Zwiesprachen“ mit Sabine Raczkowski in der Geschichtskantine Magdeburg
2015 Lesung „Verpasst“ im Cafè Tart, Magdeburg
2015 Literarisch-musikalisches Programm mit dem Duo Saitensprung im Stadtteiltreff „Oase“ in Magdeburg
2016 Buchmesse Leipzig

Arbeitsgebiete:

Prosa, Kurzprosa, Geschichten für Kinder

Themenangebote:

Lesung mit Gespräch für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
Literarisch-musikalisches Programm mit dem Duo Saitensprung
"Darf ich UGO zu dir sagen?" - Szenische Lesung mit Partner - Über das Leben und das Schreiben