Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Dezember 2021
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
« Nov   Jan »

Holger Benkel

Schönebeck/Elbe

Telefon: 03928-846167


Biografie

Geboren am 11.07.1959. Nach Schulabschluss und Lehre Pressevolontariat. Kulturakademie Magdeburg; 1987 bis 1991 Studium am Literaturinstitut Leipzig. 1996 Georg-Kaiser-Förderpreis des Landes Sachsen-Anhalt. 2008 Literaturpreis des "Forum Literatur" Ludwigsburg.

Bibliografie

kindheit und kadaver, Gedichte, 1995, Magdeburg, Verlag Blaue Äpfel
reise im flug, Traumnotate, 1995, Magdeburg, Verlag Blaue Äpfel
Erde und Feuer, 2003, Rudolstadt, Burgart-Presse
Scherbenwald, 2003, Magdeburg, Edition Weberknecht
Meißelbrut, 2009, Gedichte, Dr. Ziethen Verlag Oschersleben
Gedanken, die um Ecken biegen, Aphorismen, Edition Das Labor Bad Mülheim, 2013


Daneben Veröffentlichungen von Gedichten, Traumnotaten, Essays, Vorworten, Rezensionen und Aphorismen in über 50 deutschen Literaturzeitschriften, Almanachen, Anthologien und Katalogen sowie auch in einigen österreichischen, französischen und belgischen Literaturzeitschriften.

Themenangebote:

Lesungen von Lyrik, Aphorismen und Traumnotaten