Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Oktober 2021
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
« Sep   Nov »

Heike Lichtenberg

Halle

Telefon: (0345) 4456007

Email: heikelichtenberg@googlemail.com

Web: http://www.heikelichtenberg.com


Biografie

1957 in Rathenow (Brandenburg) geboren und aufgewachsen,
1975 Abitur,
1975-76 Praktikum im Institut für Industrie-Emaille
in Thale bei Prof. Willi Neubert
1976-82 Studium und Diplom im Fachbereich Emaille-Gestaltung
an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein bei Frau Prof. Irmtraud Ohme
1982-84 dort Zusatzstudium für angewandte Malerei bei Prof. Hannes H. Wagner
seit 1984 als freischaffende Künstlerin in Halle in den Bereichen
Emaille-Gestaltung, angewandte Malerei und Illustration tätig
lebt und arbeitet in Halle, eine Tochter

Bibliografie

Illustrationen für:

Was bleibt ist Liebe, projekte verlag, 2004
Das geht auf keine Kuhhaut, projekte verlag, 2005
101A-Geschichten, projekte verlag, 2005
Stille Nacht, projekte verlag, 2005
Träumereien an französischen Kaminen, Mitteldeutscher Verlag, 2006
Sekret, Mitteldeutscher Verlag, 2008
Eulenblumen und Pustespiegel, Mitteldeutscher Verlag, 2009
Anna und Achmed, Dorise Verlag, 2009

....und viele andere Bücher

Arbeitsgebiete:

- Emaille-Objekte, -Bilder, -Miniaturen, -Schmuck

- Emaille-Fassadengestaltungen: z.B.Künstlerhaus 188 Halle

- Pastellmalereien

- Illustrationen