open mobile navigation

Elke Domhardt

Halle

0178 1413551

elDomhardt@t-online.de


Biografie

Geboren am 12.05.1950 in Ottendorf-Okrilla. 1968 Abitur in Dresden, Besuch der Theaterhochschule in Leipzig. Schauspielabschluss im Jahr 1975. Sechzehn Jahre im Schauspiel in Halle engagiert, dann drei Jahre am Theater in Eisleben. Zurzeit in freier Mitarbeit beim Sender MDR-Kultur beschäftigt. Von 1987 bis 1989 Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig. 1998 Würth-Literaturpreis der Universität Tübingen für das Theaterstück Kaspartheater. 2003 3. Preis beim MDR-Literaturwettbewerb. 2007 Stipendiatin der Stiftung Moritzburg für die Arbeit am Stück Undine Unding.

Bibliografie

Glückliche Kindheit, Erzählung, 1993, Winsen, Boldt-Literatur-Verlag
Pech, Erzählungen, 1997, Halle-Zürich, Janos Stekovics
Kaspartheater, 1998, Tübingen, Konkursbuchverlag, im Preisträgerbuch
Die schwankende Frau, Erzählungen, 2001, Halle-Zürich, Janos Stekovics
Undine Unding, Theaterstück, 2008, unaufgeführt

Beteiligung an Anthologien:
eDIT, Leipzig
Ort der Augen, Magdeburg
Stunde der Phantasten, 1996, Halle, Literaturbüro Sachsen-Anhalt-Süd
Eröffnungen, 1996, Halle, Literaturbüro Sachsen-Anhalt-Süd
Wer dem Rattenfänger folgt, 1998, Halle, Förderkreis der Schriftsteller


Arbeitsgebiete

Erzählungen und Szenen


Themenangebote

Jugendliche und Erwachsene: Lesung und Gespräch zu: Erziehung, Gewalt, innere und äußere Zwänge, Rollenspiele


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden