Das Fenster in die Literatur
Sachsen-Anhalts

Juni 2024
MDMDFSS
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
« Mai   Jul »

Der Schriftsteller Yevgeniy Breyger wird in diesem Jahr mit dem Klopstock-Preis für neue Literatur ausgezeichnet. Er erhält den mit 12.000 Euro dotierten Hauptpreis für seinen Gedichtband „Frieden ohne Krieg“. Der mit 3.000 Euro dotierte Förderpreis geht an die Lyrikerin Manuela Bibrach für ihre Debüt-Veröffentlichung „Radios mit Naturstimmen“.

Mit Yevgeniy Breyger erhält eine starke lyrische Stimme verdiente Beachtung. In seinem jüngsten Gedichtband werden Fragen der Identität und der richtigen Sprache angesichts der Sprachlosigkeit neu gestellt. Im Werk „Frieden ohne Krieg“ verwebt Breyger die Geschichte seiner jüdischen Familie während des Holocaust mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine

Yevgeniy Breyger wurde 1989 in Charkiw (Ukraine) geboren und kam 1999 nach Sachsen-Anhalt, wo er in Magdeburg aufwuchs.

Manuela Bibrach wurde 1971 in Dresden geboren. Ihre erste eigenständige Publikation „Radios mit Naturstimmen“ erschien im Oktober 2023 im Oscherslebener Dr. Ziethen Verlag.

Mehr infos hier: https://kultur.sachsen-anhalt.de/kultur-aktuell/news-details/klopstock-preis-2024-fuer-yevgeniy-breyger