open mobile navigation

Karin Zauft

Halle/Saale

0345-2027302


Biografie

Geboren in Halle. Nach dem Studium an der Martin-Luther-Universität (Musikerziehung, Musikwissenschaft) wurde sie an das Landestheater Halle engagiert und begleitete als Dramaturgin über Jahrzehnte hinweg die Geschicke des halleschen Theaters und speziell die der Händelopernaufführungen. Lehrte als Dozentin im Bereich Musiktheater. 1991 Habilitation. Vorstandsmitglied der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft und Trägerin des Händelpreises.

Bibliografie

Händel und die Händel-Festspiele in Halle , 2001, Halle, Mitteldeutscher Verlag
Karin Zauft/ Michael Pantenius, Musikleben in Sachsen-Anhalt, Reiseführer, MDV 2009
Faszination Händel-Oper, Halles legendäre 1950 Jahre. Vorläufer – Tendenzen – Wege
Schriften des Händel-Hauses Halle, 2009  ISSN 0232-3214.   ISBN 978-3-910019-27-0
Karin Zauft/ Michael Pantenius, Musikleben in Sachsen-Anhalt, Reiseführer, mitteldeutscher verlag halle  ISBN 978-3-89812-596-3


Arbeitsgebiete

In zahlreichen Einzeldarstellungen schrieb sie zu Themen aus der halleschen Musikgeschichte, zu Themen der Barock-Oper und zum Schaffen Georg Friedrich Händels.

In Arbeit eine umfangreiche Monografie zum Thema: Die Händeloper auf der Halleschen Bühne des 20. Jahrhunderts (1922-2002)


Themenangebote


Zum Einreichen von Korrekturen bitte HIER anmelden